Spezialkurs zur Qualifikation zum Knorpelspezialisten nach QKG, 09-10.11.2018, ZukunftsZentrumZollverein Essen
12 Spezialisten5 Bundesländer

Kapitel zeigen

Klassifikationen

Die Kenntnis der Klassifikationen ist essentiel für die Therapieentscheidung. Hierzu stehen, basierend auf Studienergebnissen, von den Fachgesellschaften ausgearbeitete Algorithmen, zur Verfügung.

Positionspapier ACT Knie.pdf (165,2 KB)

Die Einteilung der Knorpelschäden erfolgt nach dem Schweregrad der Knorpelverletzung, bzw. Degeneration. Hierzu steht die alte Klassifikation nach Outerbridge und die neuere, etwas differenziertere Klassifikation nach ICRS, zur Verfügung. Letztere unterscheidet nach dem Grad der Schädigung, dem Ausmaß bzw. der Größe des Defektes und der Lokalisation, z.B. Kniescheibe oder Oberschenkelgelenkrolle.

Für verletzungsbedingte (traumatische) Knorpelschäden kommt die Klassifikation nach Bauer und Jackson zur Anwendung.




Outerbridge-Klassifikation

Grade

  • Grad 0: Normaler gesunder Gelenkknorpel
  • Grad 1: Knorpelerweichung und Knorpelschwellung
  • Grad 2: Oberflächliche Risse, die nicht bis auf den Knochen reichen und nicht Größer als 1,77cm groß sind 
  • Grad 3: Risse die bis auf den Knochen reichen ohne dass dabei der Knochen frei liegt und die nicht größer als 1,77cm sind
  • Grad 4: Der Knochen unter dem Knorpel liegt frei, sog. Knochenglatze.

Bilder

Outerbridge 0
Outerbridge 1
Outerbridge 2
Outerbridge 3
Outerbridge 4




ICRS-Klassifikation

Grade

Grad 0: Normal
Grad 1: Fast normal, weicher Knorpel ganz oberflächliche Risse und Rauhigkeit
Grad 2: Knorpeldefekte bis zu einer Tiefe von 50% der Knorpeldicke
Grad 3: Knorpeldefekte zwischen 50 und 100% der Knorpeldicke, jedoch ohne freiliegendem Knochen
Grad 4: Freiliegender Knochen

Bilder

ICRS Grad 0
ICRS Grad 1
ICRS Grad 2a
ICRS Grad 2b
ICRS Grad 3
ICRS Grad 4




Bauer & Jackson-Klassifikation

  • Typ I: Linearer Typ
  • Typ II: Sternförmige Fraktur
  • Typ III: Lappenartiger Riss
  • Typ IV: Kraterförmiger Defekt
  • Typ V: Fibrillation
  • Typ VI: Degeneration

QKG e.V.

Der „Qualitätskreis Knorpel-Repair & Gelenkerhalt e.V.“ (QKG) besteht aus einer Gruppe von Ärzten und Wissenschaftlern, die sich intensiv mit gelenkerhaltenden konservativen und operativen Behandlungen der Gelenke beschäftigen.

Informationen zu Datenschutz und Cookies
DatenschutzCookies

Kontakt

Um sich als Mitglied zu bewerben, nutzen Sie bitte das Mitgliedschaftsformular. Wir sind für Sie auch unter der E-Mail Adresse kontakt@qkg-ev.de erreichbar.

E-Mail
Name
Text