QKG Basiskurs, Essen 12-13.11.21

Liebe an der Knorpeltherapie interessierten Ärzte, 

Physiotherapeuten und -innen,


wir freuen uns sehr Ihnen im November wieder – hoffentlich nach der Pandemie – einen interessanten und guten Basiskurs mit hochkarätigen Referenten und Tutoren auf dem Gelände des Weltkulturerbes der Zeche Zollverein im TripleZ in Essen anbieten zu können, nachdem der Basiskurs 2020 wegen der Corona- Pandemie leider ausfallen musste.


An zwei Tagen wird nahezu das gesamte Basiswissen der knorpelregenerativen Therapieoptionen am Kniegelenk und am oberen Sprunggelenk theoretisch und praktisch vorgestellt und auch die leider meist unterschätzten physiotherapeutischen Aspekte und Möglichkeiten nahegebracht.


Im ausgedehnten praktischen Workshopteil wird an Kadaver- gelenken in Kleingruppen, max. 3 – 4 Teilnehmer, das technische „Know-how“ der verschiedenen Knorpelregenerationsverfahren vermittelt.
Die Betreuung erfolgt in kollegialer Atmosphäre durch erfahrene Referenten und Instruktoren aus dem QKG.

Dieser Grundkurs sowie die Teilnahme an anerkannten Spezialkursen können zur Erlangung der Bezeichnung „Knorpelspezialist QKG e.V“ genutzt werden.

Interessierte Physiotherapeutinnen und -therapeuten sind selbstverständlich herzlich eingeladen, am theoretischen Teil des Kurses teilzunehmen.


Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.qkg-ev.de

Wir hoffen, dass unser Kursprogramm 2021 wieder viele interessierte Ärzte, aber auch Physiotherapeutinnen und Physio- therapeuten, denen die Knorpeltherapie und der Gelenkerhalt am Herzen liegt, anspricht und freuen uns, Sie zu unserem Workshop begrüßen zu können.


Der QKG-Vorstand 

Wissenschaftlicher Leiter Dr. med. Klaus Ruhnau